Menstruationstassen - Wie funktioniert es und wie finde ich eine?

Du interessierst dich für eine Menstruationstasse und hast noch Fragen? Dann bist du hier genau richtig!

Menstruationstassen

Du bist genervt von lästigen Tampons und klobigen Binden? Stattdessen möchtest du lieber die Umwelt schonen und dabei noch Geld sparen?
Dann könnte eine Menstruationstasse deine neue beste Freundin werden. Mit der Menstruationstasse bist du nicht mehr auf teure Hygieneartikel angewiesen und verursachst so auch viel weniger Müll. Stell Dir nur einmal den Abfall vor, den du im Laufe deines Lebens nur mit Hygieneartikeln hinterlässt. Zudem lohnt sich die Investition, denn die wiederverwendbare Menstruationstasse kann bei guter Pflege ein jahrelanger treuer Begleiter für Dich sein.
Du hast Angst, dass eine Menstruationstasse nicht „sicher“ ist?
Keine Sorge, sofern die Tasse richtig eingeführt wurde, ermöglicht der auslaufsichere Rand diskreten Komfort bei allen Aktivitäten. Ob schwimmen, joggen oder tanzen – mit der Menstruationstasse alles kein Problem. Durch das große Fassungsvolumen (3x höher als bei Tampons) bietet dir die Tasse optimalen Schutz bis zu 12 Stunden.
Gesundheitsaspekt
Außerdem tragen Menstruationstassen zur Bewahrung der natürlichen Scheidenflora bei. Tampons dagegen können in vielen Fällen zu vaginaler Trockenheit und Irritationen führen. (da hohe chemische Belastung, Austrocknung der Schleimhäute
Material
Die Cups bestehen aus medizinischem Silikon. Das ist ein körperverträgliches und angenehm flexibles Material, welches im Gegensatz zu manchen Tampons und Binden keinerlei Toxine enthält. Bei Shades of Pink führen wir ausschließlich Menstruationstassen die aus zertifiziertem Silikon hergestellt wurden.
Und so einfach funktionieren Menstruationstassen:

Zunächst solltest du Dir vor jedem Einführen und Herausnehmen des Cups deine Hände gründlich waschen, wie Du es von der Verwendung von Tampons gewöhnt bist.

Zum Einführen wird die Tasse gefaltet, wobei es hier unterschiedliche Techniken gibt. Das Einführen selbst ist dabei fast noch einfacher als Einführen eines Tampons, denn die Oberfläche Deiner Tasse ist glatt und Du kannst sie sogar mit etwas Wasser oder einem wasserbasierten Gleitgel anfeuchten.

Der Becher entfaltet sich dann, ein leichter Unterdruck entsteht und das Blut wird aufgefangen. Unsere Muskulatur des Beckenbodens hält die Tasse dabei an Ort und Stelle. Richtig eingeführt ist die Menstruationstasse übrigens nicht spürbar, weshalb auch sportliche Aktivitäten kein Problem darstellen. Auch der Gang zur Toilette ist mit der Tasse absolut kein Problem.
Nach allerspätestens zwölf Stunden wird die Tasse herausgenommen indem du den Unterdruck löst und erst dann am Rückholstiel herausziehst. Die Tasse wird dann geleert, mit Wasser ausgewaschen und kann dann direkt wieder eingeführt werden.

Reinigung der Tasse:
Unser Tipp:
Nach Beendigung der Periode sollte die Tasse gründlich gereinigt werden. Dafür die Tasse zum Beispiel für 2-5 Minuten in einem Topf mit Wasser abkochen und so desinfizieren. Aber achte darauf, dass der Cup nicht die Topfwand berührt, sonst kann es passieren, dass deine Menstruationstasse schmilzt. Alternativ bieten wir Dir auch Sterilisierbecher zum auskochen in der Mikrowelle oder Desinfektionstabletten an.
Du hast noch mehr Fragen zu den Menstruationstassen, oder möchtest wissen welche Tasse für dich passend ist? Dann klicke hier:
Tassenfinder findet die passende TasseEs gibt viele unterschiedliche Menstruationstassen, da findet jeder die passende Tasse. Sowohl Länge, Härte wie auch Volumen sind häufig sehr unterschiedlich - ebenso unterschiedlich wie jede Vagina!

Bei Shades of Pink liegt der Fokus auf Kosmetik, das Thema Menstruationstassen ist uns aber ein großes Anliegen und somit haben wir beschlossen dieser Produktgruppe einen eigenen Shop zu geben. Alle Tassen, Zubehör und auch mehr findest du bei CUPLOVE.de. Das Sortiment bei Shades of Pink wird nach und nach minimiert.

In Kooperation mit unserem Partner Tassenfinder.de haben wir uns als Berater weiter zu diesem Thema spezialisiert. Mit dem Service Tassenfinder wird dir eine automatisierte Tassenberatung zur Verfügung gestellt, der Service ist für dich kostenlos, diskret und schnell!

Mentruationstassenberatungen sind in der Regel sehr ausführlich und langwierig, eine Beratung per Mail führen wir in Zukunft nur noch gegen eine Gebühr durch. Die direkte Beratung per Mail ist sehr aufwendig, dabei kennst du deinen Körper besser als jeder Andere. Der Tassenfinder.de hilft dir mit Hilfe eines Fragenbogens und deiner Angaben eine Tasse zu finden. Mehr zur Entstehung des Tassenfinders und wer dahinter steckt findest du auf dem Blog von Knitterfee - Menstruationstassenberatung neu erfunden!